Pojer e Sandri

Kellerei

Die Kellerei Pojer e Sandri wurde 1975 durch die Begegnung der jungen Fiorentino Sandri und Mario Pojer gegründet. Der erste hatte gerade etwa zwei Hektar Weinberg geerbt, der zweite hatte kürzlich sein Oenologie-Diplom an der renommierten Oenologieschule von San Michele all’Adige abgeschlossen. Dieses glückliche Zusammentreffen entstand aus dem gemeinsamen Wunsch, erstklassige Weine aus den Weinbergen zwischen dem Etschtal und dem Cembra-Tal zu produzieren, genau genommen auf dem Hügel von Faedo, einem Hügel, der laut vieler eine geringe Neigung zur Weinproduktion hatte.

Infolge eines nahezu sofortigen Erfolgs wächst das Unternehmen durch den Erwerb neuer Ländereien und umfasst derzeit eine Weinbaufläche von 26 Hektar, verteilt auf 6 verschiedene Gemeinden.

Von Anfang an wurde der Kellerei stets die Destillerie an die Seite gestellt, die zu den ersten in Trentino gehörte, die Grappa aus Einzellagen herstellte. Im Jahr 1982 wurde die Anlage der Destillerie durch einen Dampfbrennkolben ersetzt, ideal für hochwertige Destillationen, und 1993 erneuert. In Bezug auf die Destillate umfasst die Produktion Grappe, Obstbrände und Brandy.

Im Val di Cembra wurden zwei alte Bauernhöfe renoviert, wo Wein- und Obstessige hergestellt werden. In Cembra gibt es auch den Maso Besleri, 5 Mini-Apartments, die im Frühling/Sommer vermietet werden.

 

Produkte:

ROTWEINE
Pinot Nero
Rotberger
Rosso Faye

WEISSWEINE
Chardonnay Trentino Doc 
Gewürtztraminer Trentino Doc
S​​​​​​auvignon Trentino Doc
Müller Thurgau Trentino Doc 
Nosiola Trentino Doc
Riesling Trentino Doc 
Bianco Faye

SCHAUMWEINE
Metodo ancestrale
Metodo classico

SUSSWEINE
Merlino - Rosso fortificato
Essenzia - Bianco da vendemmia tardiva

DISTILLATE
Grappa
Obstbrände
Weinbrand

VINEGARS
Weinessig
Fruchtessig

Info-Anfrage

senden an

Pojer e Sandri