Distillerie Trentine

Brennerei

Die Distillerie Trentine, 1864 gegründet, vererbten sich seit damals vom Vater auf den Sohn. 1929 fand in Mezzolombardo die Firmengründung statt und 1998 zogen die Distellerie Trentino in das Industriegebiet von Mezzocorona um. Anlässlich dieser Firmenverlegung wurden die Anlagen erneuert und modernste Verarbeitungsmethoden kamen zur Anwendung, jedoch stets mit Rücksichtnahme auf die traditionellen Geheimnisse ihrer Grappa-Meister-Brenner. Grundgedanke des Unternehmens ist, das die Technik zwar nützlich sei, aber der Mensch unabdinglich ist: Deshalb waren und sind die echten Stützpfeiler dieses Unternehmens seine Mitarbeiter, denn dank dieser wurden wichtige Ziele erreicht und es gelang, ein „historisches” lokales Unternehmen in einen Vorzeigebetrieb des Gebiets, mit familiärer Geschäftsführung, umzuwandeln. 

Mit der gleichen Hingabe wie einst – obwohl dieses Unternehmen heute zu den führenden von Trentino-Südtirol zählt -, ist die Brennerei stets darauf bedacht, die Bindung zwischenGrappa und dem Gebiet beizubehalten, denn diese Verflechtung trägt dazu bei, dass dieses Destillat zu den führenden Produkten Italiens zählt.

NACHWORT:

Oftmals ist es schwierig, einem Laien zu erklären, was „brennen” bedeutet, und noch schwieriger wird es, um zu verstehen zu geben, was es für einen Brenner bedeutet, wenn Brennereien einfach als Betriebe abgetan werden, die lediglich den von anderen erzeugten Grappa konfektionieren. Einen Tipp, den wir unseren Kunden erteilen: Überzeugen Sie sich während des Zeitraums der Destillation, wer mit echter Hingabe und nach der Überlieferung seiner Väter Grappa brennt.

 ...nicht nur dem Namen nach, Distillerie Trentine. (Regulär eingetragen im Register der Brennereien - albo dei distillatori, unter der Nr. 164 Blatt 22)

UNSERE PRODUKTE

- Grappe und Liköre 

- Edelbrände:

  • SILENTIUM (Grappa 10-jährige Lagerung)
  • Grappa di Teroldego
  • Grappa Barricata
  • Bombardino

Info-Anfrage

senden an

Distillerie Trentine