Knödel à la Trentina

(Canederli alla Trentina)

Zubereitung:

Ganz wichtig ist eine gute Fleischbrühe!

Die altbackenen Brötchen in Würfel schneiden und in Milch einweichen.

Die Zwiebel fein schneiden und in Öl anrösten. Den geräucherten Speck kleinwürfelig schneiden und zufügen mit gehackter Frischwurst und der sehr klein gewürfelten Mortadella.

Die eingeweichten und gut ausgedrückten Brötchen mit Eiern, Milch, Mortadella, Speck, Frischwurst, Petersilie, Muskatnuß, Salz und Pfeffer vermengen, mit feuchten Händen kleine Klößchen formen und sie in Semmelbrösel wenden.

Die Fleischbrühe aufkochen lassen, Knödel in die Brühe geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Die Canederli werden in einer vorgewärmten Schüssel, mit oder ohne Fleischbrühe, und mit geriebenem Grana-Käse serviert.