Da Silvio

Restaurant

Wir über uns
Die Kochkunst ist, jedenfalls laut einer alten Volksweisheit, ein Hauch von Intelligenz, die typische Eingebung des Kunstgenies, dem jede logische Erklärung fremd ist. Sie wahrt ihr Geheimnis umhüllt sich mit einem geheimnisvollen Flair, das im Ego eines Berufskochs innewohnt und in dem er seine „Lebensaufgabe” sieht. Aus Familie Manna, einer Dynastie, die diese Volksweisheit zu ihrer Lebensphilosophie gemacht hat, gingen aus einer einzigen Generation vier, der Kochmuse verschriebenen Professionisten hervor: Piergiorgio, Franco, Marcello und Nicola.
Das Restaurant bedient oftmals der in seiner landwirtschaftlichen Umgebung, mit den vielfältigen Grüntönen der Piana Rotaliana, erzeugten Produkte, um aus ihnen köstliche Rezepte zu kreieren, mit den intensiven Düften der Natur und dem naturreinen Geschmack. Die in der Küche geschaffenen Spezialitäten sind viele, einzigartige und „landestypische“ kulinarische Köstlichkeiten, wobei immer auf die Naturreinheit Wert gelegt wird. Das erklärt auch, warum die Geschwister Manna an der Hausmacherart-Küche festhalten – wie schon zu Großmutters Zeiten -. Dies gilt z. B. für alle Nudelarten, Grissini (dünne Knabberstangen) oder Antipasti.
Die künstlerische Ausstattung war 1972 beim Start des Restaurants „Da Silvio” ein kühnes Unterfangen: Die verrückte Idee der reinen Kunst die Zukunft einer großen Familie anzuvertrauen. Der Kunstmaler Riccardo Schweizer hat zur Innenarchitektur des Restaurants beigetragen. Die Kunstwerke von Schweizer, im Restaurant „Da Silvio” sind einzigartige Stücke, um die uns viele beneiden, von großem künstlerischen Wert, und von Kritikern, auch nach all diesen Jahren, gerühmt. 

Altamira schlichte Eleganz
Schweizer lieferte für das Restaurant das Design dieses Küchenaccessoires, einzigartig in seiner Zweckmäßigkeit für die Geschwister Manna, die schon seit geraumer Zeit auf Naturstein kross gebratenes Fleisch servierten.
Plötzlich war die Idee da, die nicht hitzebeständigen, bisher verwendeten Natursteine auszuwechseln: Der Künstler von Mezzano hatte den Einfall, eine auf 300 Grad erhitzte, mit Holz und Stahl verkleidete, Steinplatte auf den Tisch zu bringen. Das war eine Revolution in der traditionellen Kochkunst. Mit dem Altamira-Naturstein ergab sich Möglichkeit, allen Gästen einen völlig neuen und gleichzeitig gesunden “Genuss des Essens” zu bereiten: Auf dem Altamira-Stein bedarf es nur einer Prise Salz und man kann alles zubereiten: Fleisch, Käse, Eier, Gemüse ohne zusätzliche Gewürze.

Info-Anfrage

senden an

Da Silvio