Troier

Metzgerei

Die Metzgerei entstand mit dem Ururgroßvater Sebastiano im Jahr 1922 durch den Erwerb des Ladens im Dorf Lavis. In den folgenden Jahren wurde das eigentliche Metzgergeschäft eröffnet.

Das Unternehmen wurde dann von Dario und seinen Kindern Hermann, Guido und Marika geführt, die das Geschäft im Jahr 2010 erweiterten und renovierten. Im Jahr 2000 eröffneten die Kinder eine neue Anlage mit einem hochmodernen Laboratorium für die Verarbeitung und Bearbeitung von Fleisch. Seit einigen Jahren ist nun Cristina, die fünfte Generation, an der Geschäftsführung beteiligt.

In der gesamten Wertschöpfungskette bemüht sich das Unternehmen stets, ein hohes Maß an Nachhaltigkeit für die Tiere zu gewährleisten, die den größten Teil ihres Lebens auf der Weide verbringen.

Mit unermüdlicher Arbeit und einer Expertise, die auf über hundert Jahren Erfahrung beruht, ist Troier heute der Maßstab für Fleisch und Wurstwaren in Trentino, ein wesentliches Element der norcinen Tradition für Gastronomen, Supermärkte und den häuslichen Verbrauch.

Seit 2011 hat Carni e Salumi Troier die Auszeichnung "Historisches Trentiner Geschäft" erhalten: Diese wichtige Anerkennung wird denen verliehen, die ihre Tätigkeit seit mindestens fünfzig Jahren an derselben Adresse und im selben Warensegment ausüben.

Info-Anfrage

senden an

Troier