Rundtour Colline Avisiane (Wildbachs Avisio)

Eine schöne Rundtour (Route Nr. 5 auf der Touristikkarte), die im Hügelgebiet des Wildbachs Avisio, oberhalb vom Etschtal beginnt, durch Faedo führt, in das Nachbargebiet Giovo überwechselt und um den Monte Corona führt, und zwar auf den Straßen zwischen den terrassierten Weinbergen des Val di Cembra, um schließlich wieder in Lavis bzw. Pressano zu enden.
 

Schwierigkeitsgrad: D (schwierig)
Beginn der Radtour in der Gemeinde: Lavis (TN) - Parkplatz Via S. Antonio, Pressano
Tour: Pressano - Maso San Valentino - (Castello di Monreale-Königsberg) - Faedo - Masen di Giovo - Ville di Giovo - Passo Croce - Verla di Giovo - Pressano

Anfahrt

Auf der Via Nazionale nach Lavis (Kreisverkehr zwischen dem Hotel Sartori's und dem Friedhof) dem Wegweiser nach Pressano folgen. Bei der Ampel auf die S.P. 131 einbiegen. Sie führt links bergauf (dieser Streckenteil kann auch mit dem Rad zurückgelegt werden, dann biegt man allerdings bei der Ampel rechts ab und parkt in der Via Rosmini). Bis zum Ortsschild bei der Ortseinfahrt fahren und ca. 500 m weiter auf derselben Straße – d. h. den Wegweiser zur Ortsmitte unbeachtet lassen (linker Hand das kath. Jugendzentrum) -, bevor man links in die Via S. Antonio einbiegt und parkt. 

Parken

Entweder in der Via S. Antonio in Pressano oder in der Via Rosmini in Lavis (Parkplätze).

Die Route wurde von dem passionierten Biker und Radtourengestalter Michele Malfatti zusammengestellt und abgefahren.

Tour